Goldkalb

Das Linumer Wiesenkalb ist eine besondere Kreuzung zwischen Limousin- und Gelbviehrindern, die sich nach dem Wurf zunächst nur vom Mutterkuh ernährt, dann sich von dem Grün der Brandenburger Weiden.

Durch die natürliche Ernährung und ständigen Auslauf auf der Weide, bietet das Kalbsfleisch eine sehr hohe Qualität an Fleisch und Geschmack, erkennbar an der leichten Marmorierung des feinfaserigen Fleisches und der Zart-rosa Färbung. Besonders geeignet für schmackhaften Kalbsbraten.


Dieses erlesene Kalbsfleisch wird sonst nur in den Berliner Spitzengastronomien serviert.